Art Revisited logo
Home Künstler Rein Pol
Zurück zur Übersicht

Rein Pol

Rein Pol Geboren im Jahr 1949 wuchs Rein Pol auf mit einer Liebe fürs Malen. Allerdings dachte er auf grund des einseitigen Interesses der Medien für abstrakte Kunst, dass es für realistische Künstler keinen Markt mehr gab. Dieser Gedanke wurde jedoch durch das Buch „Vijftig jaar Nederlandsche realisitische kunst“, damals herausgegeben von der Galerie Mokum, umgeworfen. „Zu meiner Überraschung entdeckte ich, dass auch noch andere zeitgenössische Künstler in einem Malstil aktiv waren, der mich sehr ansprach, der Realismus. Da stand für mich fest: Ich gehe auf die Kunstakademie.“

Was ist Realismus? Das simple Kopieren der Wirklichkeit? Ein handgemachtes Foto? Kunst verändert die sichtbare Wirklichkeit, such nach dem Wesentlichen, fügt hinzu, lässt weg”¦

Die Themen von Rein Pol”™s Gemälden bewegen sich zwischen gewöhnlich und absurd. Er malt sowohl Musikinstrumente also auch eine Flasche mit einem Fötus eines Ferkels darin. Manchmal steigt der Mistgeruch aus seinen Landschaften auf, dann wieder ächzt ein Groninger Zug die friedlichen Ufer Norwegischer Fjorde entlang. Seine Selbstporträts an sich stellen schon eine Kollektion dar. Im Spiegel des Badezimmers, in einer gläsernen Vitrine umringt von „Geistern der Vergangenheit“ oder einfach mit einem Glas Gurken als Zeichen seiner Würde.

Pol ist einer der großen Gruppen zeitgenössischer Realisten, die sich dank der Tradition auf die Suche nach neuen Formen gemacht haben.
Webseite: www.reinpol.nl

Produkten

Kunstwerke