Art Revisited logo
Home Künstler Bas Sebus
Zurück zur Übersicht

Bas Sebus

Bas Sebus Bas Sebus, Konzeptioneller Realismus

Bas Sebus (1961) studierte Medizin (1988) in Amsterdam, wo er bis 2000 als Künstler wohnte und arbeitete. In dem Jahr zog er um nach Hilversum. Sebus ist Autodidakt und studierte Maltechniken (Öl, Tempera) wie sie in Büchern von Doerner und de Langlais etc. beschrieben werden. Er entwickelte einen Stil, welcher der Technik der niederländischen realistischen Künstler ähnelt. Inhaltlich unterscheidet er sich jedoch von diesem „Realismus“. Die Abbildungen von Sebus werden auf Basis von philosophischen und literarischen Quellen zusammengestellt. Dies resultiert in Gemälden mit einem „Gedanken“ und einem starken kommunikativen Charakter. Diese Qualität äußert sich in den vielen Buchumschlägen, die er für Verlage gestaltete, z.B. Lemniscaat, de Wereldbibliotheek.
Zweimal nahm Sebus an der Ausstellung „Koninklijke subsidie voor Vrije Schilderkunst“ teil und einmal erhielt er ein Stipendium von der Regierung. In Amsterdam unterrichtete Sebus Masterklassen am Amsterdamer Institut für Malkunst.
Die Arbeiten von Sebus sind beliebt bei Privatpersonen und Firmen. 1999 realisierte er ein Wandgemälde in Tempera für eine Familie in Belgien und in den darauf folgenden Jahren machte er große Bilder Kreuzfahrtschiffe der Holland Amerika Linie.


Alexander Plas
ARTISIT Gallery
Webseite: www.bassebus.nl

Produkten

Kunstwerke

Urlaub

Wir sind geschlossen von 20 Juli bis 6 August.
Lesen Sie mehr