Art Revisited logo
Home Künstler Sara van Epenhuysen
Zurück zur Übersicht

Sara van Epenhuysen

Sara van Epenhuysen Sara van Epenhuysen (1946) wurde in jungen Jahren von verschiedenen Formen des freien Kunstausdrucks am Kinderarbeitsplatz von Fie Werkman (Ausstellung im Mangelgang in Groningen 1955) fasziniert. Danach wurden andere Interessen vorrangig behandelt. Sie studierte Philosophie an der Universität Utrecht und arbeitete an der Philosophischen und der Medizinischen Fakultät der Universität Groningen. Die Liebe zum Zeichnen und Malen wurde wiederentdeckt und führte zu einer Studie an der Klassischen Akademie der Malerei in Groningen. Ihre Lehrer waren unter anderem Matthijs Röling, Henk Helmantel, Peter Durieux, Chris Herenius, Flip Gaasendam, Rein Pol und Juane Xue. Seit der Abschlussprüfung im Mai 2010 arbeitet sie als selbständiger Künstler.

Die Themen für die Malerei findet sie im direkten Wohnumweld. Licht und Schatten spielen eine wichtige Rolle. Gegenstände werden erkennbar gezeigt, aber sie sind nicht das Subjekt der Gemälde, sie sind nur "Lichtfänger". Mit der Hilfe des Zuschneidens wird die Aufmerksamkeit von den eigentlichen Gegenständen verschoben nach einem Zusammenspiel von Licht, Schatten, Formen und Farben. Die verwendeten Materialien sind hauptsächlich Ölfarbe, Eitempera und Bleistift.

Produkten

Kunstwerke