Art Revisited logo
Home Künstler Martin Cooper
Zurück zur Übersicht

Martin Cooper

Martin Cooper Der in 1958 in England geborene Martin Cooper studierte an Laird School of Art, Birkenhead und danach drei Jahre am Sheffield College of Art, wo er 1980 seinen Abschluss in bildender Kunst mit Auszeichnung machte. Seitdem hat er sowohl Malen als auch Musik in seiner Karriere verarbeitet. Zwischen 1981 und 1989 trat er mit der Popgruppe Orchestral Manoeuvres in the Dark auf, die auf großer Tournee in Europa und den Vereinigten Staaten war.

Seit 1989 ist er ausschließlich mit dem Vorantreiben seiner Karriere als Künstler beschäftigt gewesen. Er arbeitet nur mit Ölfarbe und ist auf kleine Stillleben, die oftmals Musikinstrumente abbilden, spezialisiert. Seine Werke sind sorgfältig ausgeführt, mit großem Nachdruck auf der Balance von Farbe und Ton.

In England wurden seine Arbeiten ausgestellt in: Graves Art Gallery, Sheffield; Manchester Academy of Fine Arts; Williamson Art Gallery, Birkenhead; Concourse, West Kirby; W.H. Patterson Gallery, London (1992-93); Brian Sinfield Gallery; Royal Academy (1993).

Produkten

Kunstwerke